Robotic Process Automation (RPA)

 

Robotic Process Automation (RPA) bezeichnet Software-Roboter, die wiederkehrende und regelbasierte Prozessschritte im Rahmen von Geschäftsprozessen oft über mehrere Systeme hinweg selbständig automatisiert ausführen und dabei die menschliche Interaktion nachahmen kann. Somit ist die Voraussetzung für die Anwendung von RPA, das Vorliegen von strukturierten und regelbasierten Prozessen, die gerade beim Datenmanagement im Finanzbereich vermehrt vorkommen. 

 

Im Controlling finden sich mehrere Anwendungsbeispiele für RPA. Beispielsweise kann die Rechnungsbearbeitung in der Kreditorenbuchhaltung durch RPA automatisiert werden. Hier erkennt der Robot eingehende Rechnungen (unterstützt durch OCR oder eRechnung), prüft die Rechnung (sachlich und formal), interagiert mit Ansprechpartnern bei unklaren Ergebnissen, ordnet die Rechnung einem Auftrag zu, verbucht die Rechnung und veranlasst die Zahlung (nach Freigabe). Auch für den Einsatz von RPA im Management Reporting gibt es Beispiele.

 

Wir zeigen Ihnen, für welche Anwendungsfälle Sie Robotic-Process-Automation sinnvoll einsetzen können und welche Tools sich dazu eignen. 

Kontakt

Dr. Langmann Consulting & Training

Claire-Watson-Str. 8

D-80639 München 

Telefon: +49 89-21544448

E-Mail: info(at)langmann-consulting.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Langmann Consulting 2018 | Impressum + Datenschutz